RAINER BORCHERDING

Architekt und Gestalter

In Stettfurt geboren, aufgewachsen und bis heute dem Dorf die Treue gehalten: Dort zu arbeiten wo man wohnt und umgekehrt ist eine grosse Vision von mir und der englische Spruch „think global, handle local“ trifft für mich 100% zu. Ich bin verheiratet mit Irène und habe eine Sohn und eine Tochter: Lorin und Tiana. Seit 2000 führe in Stettfurt ein Architekturbüro.

Eine Herzensangelegenheit ist für mich die Arbeit an intakten Dorfbildern. Die Pflege, Weiterentwicklung und zeitgemässe Erneuerung im Einklang mit historischer Bausubstanz ist mir wichtig. Zuerst analysiere ich sorgfältig den Ort, die vorhandene Bausubstanz und die neuen, geplanten Nutzungen und Bedürfnisse der Kunden. Alle Rahmenbedingungen einbeziehend, suche und finde ich für die jeweilige Situation die ideale Lösung.

Ein weiteres Thema welches mich schon seit langer Zeit fasziniert und beschäftigt ist der Minimalismus. Wohnen auf kleinem Raum mit einem Minimum an Raum und Einrichtung, angemessenen und bescheidenen, genau soviel wie der Mensch braucht ohne aber auf den heutigen Komfort verzichten zu müssen.

Die aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen wie die voranschreitende Digitalisierung, ein verstärktes Umweltbewusstsein, eine immer älter werdende Bevölkerung oder die zunehmende Migration haben auch auf das Bauen und die Architektur einen erheblichen Einfluss. Um für die Zukunft gerüstet zu sein, bedarf es schon heute intelligenter Ideen und tragfähiger Konzepte, die den vielfältigen Anforderungen gerecht werden.

Aus diesen Überlegungen heraus ist eine Werkreihe mit 10 Entwürfen für kleine Wohnhäuser entstanden – angemessenen und bescheidenen, genau soviel wie der Mensch braucht!

minimal.living – Minihaus-Konzepte

Gedacht sind diese kleinen Volumen, um im bebauten Umfeld weiter zu verdichten und neuen, intimen Wohnraum zu schaffen. Sie stehen auf Restparzellen, ergänzen eine bestehende Liegenschaft, lehnen sich an andere Gebäude oder stocken sie auf.

Die in der Ausstellung als Premiere gezeigten Entwürfe und Konzepte sollen inspirieren und anregen, das Leben neu zu denken. Drei Grundtypen in je drei Grössen: 50m2/75m2/100m2 für 1-2 oder 2-3 oder 3-4 Personen stehen zur Auswahl. Sie können in Massivbauweise, als Holzelementbau oder als Massivholzbau ausgeführt werden. Wichtig ist dabei die Verwendung von einheimischen, natürlichen Materialien und Techniken sowie die Pflege und Förderung vom lokalen Handwerk.

Hier abgebildet steht stellvertretend das „casa uno“, das absolute Minihaus, sozusagen die xs-Version. Bei diesem Gebäude kommt alles nur einmal vor: ein Haus, ein Volumen, ein Dach, eine Türe, ein Fenster, ein WC, ein Lavabo, eine Dusche, eine Küche, ein Schrank, ein Sofa (-Bett), ein Salontisch, ein Teppich, ein Esstisch und als allereinzige Ausnahme: zwei Stühle.

Kontakt

Rainer Borcherding, Architekt FH/SWB, Unterdorfstrasse 12, 9507 Stettfurt

rainer.borcherding@sunrise.ch

www.minimal-konzepte.ch